über dem Konzert

Ich beeile mich, ich bin OK.
Jetzt habe ich kein problem. (^-^)

– – – – –

Das Konzert war fertig.
Das war vielleicht Erfolgreich.

Ich habe für 12 Minuten gespielt.
Das war meine Musik(70% komponiert 30% improvisation)
Das Programm war interesant.

Weil,

“J.S.Bach(1685-1750)”
“R.Schumann(1810-1856)”
“K.Ota(*1982)”
“S.Rachmaninoff(1873-1943)”
“N.Skalkottas(1904-1949)”
“F.Chopin(1810-1849)”
. . .

(^-^)

Ich habe nur ein bisschen Kommentare gehört.
So weiß ich es nicht, dass es gut oder nicht war.
Aber jemand hat gesagt, “Wunderbar!” oder “Sehr shön!” oder “Emotional!”.
So glaube ich, dass das meine Musik(und Spiele) gut war.
Japanischce Aktien sind gestiegen.
Vielleicht.

Nach dem Konzert konnte ich nicht aufstehen.
Ich musstet mich legen.
Ich war sehr müde.
Der nächst Tag konnte ich nicht zur Shule gehen.
Manchmal schnidet Konposition meinen Körper und Geist.

– – – – –

Aber…

Neuerdings denke ich wilklich,
“Ich kann nicht die Musik von “cue” noch einmal spielen…”
Natürlich ist die Musik meine Musik.
Aber das ist nicht nur meine Musik.
Wir, ich und meine Freunde, habe das komponiert.
Das war Kraft der Freunde.

– – – – –

Bitte warten Sie die englische Version… m(_ _)m


Das Freiburger Münster

ドイツ

Posted by Hikologue